Über uns | Referenzen | Blog   Kostenlose Planung


Fachhändler für:

Wissenswertes

 

Warum Smart Home Systeme von Lupus?

→ Kabellose, einfache Installation ohne Schmutz
→ Einfache Bedienung
→ EN-50131 Grad 2 Zertifzierung XT3
→ Keine Cloud, Keine Datenkrake
→ Riesiges Zubehörsortiment
→ Deutscher Hersteller mit Service-Hotline
→ Excellente Referenzen und Auszeichnungen
→ Herausragendes Preis-Leistungsverhältnis

 

XT3 als bestes Smart-Home-Security-System ausgezeichnet

  • Die LUPUSEC XT3, das innovative System für Gebäudesicherheit, Videoüberwachung und Smart Home-Steuerung, mit dem Goldenen PROTECTOR in München ausgezeichnet.
  • LUPUS-Electronics setzt sich gegen 14 Unternehmen durch
  • Sie können das Logo zu Werbezwecken hier herunterladen

Landau, 10. Juli 2017. Zum fünften Mal verlieh die Zeitschrift PROTECTOR & WIK sowie Sicherheit.info den Award für Sicherheitstechnik. Die jeweils besten Produkte in den Kategorien Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Gefahrenmeldetechnik sowie Smart-Home-Security wurden mit einem Goldenen, einem Silbernen und einem Bronzenen PROTECTOR ausgezeichnet. Die Verleihung der Awards fand auf der SicherheitsExpo in München statt. Die LUPUSEC XT3 des deutschen Unternehmens LUPUS-Electronics, die die drei Bereiche Smart Home, elektronische Alarmanlage und Videoüberwachung in einem professionellen System vereint, setzte sich in der Kategorie Smart-Home-Security gegen 14 Wettbewerber durch. Bei der Auszeichnung handelt es sich um einen Publikumspreis.

„Es freut uns sehr, dass unsere XT3 schon jetzt, kurz nach dem Launch, einen derartigen Zuspruch erfährt“, so Matthias Wolff, Geschäftsleiter von LUPUS-Electronics, begeistert über die Auszeichnung des Systems. „Der Goldene Protector zeigt klar, dass wir mit unserer Produktentwicklung den Wünschen der Kunden nach einem umfangreichen All-In-One-System gerecht werden. Dank Zertifizierung mit dem europäischen Qualitätsstandard EN 50131, Grad 2, ist es darüber hinaus erstmals möglich, ein solches System mit bis zu 1.500 € von der KfW bezuschussen zu lassen. Ein zusätzlicher Anreiz“, ergänzt Wolff.

Ganz ohne bauliche Veränderungen schützt die XT3 effizient gegen Einbruch, Überfall, Feuer, Wasser, Gas und medizinische Notfälle. Sie kann die Steuerung von Heizung, Leuchten, Rollläden und Elektrogeräte übernehmen und schafft Transparenz per Live-Video-Verbindung zu fest installierten Kameras. Das System verwaltet bis zu 160 Sensoren und ist damit extrem ausbaufähig. Die Sensoren werden über eine End-to-End 256bit TLS-verschlüsselte Funkfrequenz in das System per One-Click- Technologie eingebunden. Dabei wird bewusst auf eine Cloudlösung verzichtet. Kundendaten werden von der XT3 Zentrale zu keinem Zeitpunkt an einen Server gesendet, es gibt daher auch keinerlei Speicherung oder Auswertung dieser. Die Verbindung eines Endgerätes ist immer eine hoch gesicherte, verschlüsselte direkte Verbindung von Smartphone, Tablet oder PC auf die Zentrale. Serversicherheit oder Serverausfälle spielen daher für die Sicherheit der XT3 keine Rolle. Neben den über 70 Produkten aus den drei Bereichen, die LUPUS-Electronics im Angebot hat, lassen sich 99 Prozent aller weiteren IP-Kamera-Hersteller in die Benutzeroberfläche der XT3 integrieren. Und auch smarte Komponenten, wie beispielsweise die Hue Lights von Philips, lassen sich in das System einbinden. Einmal installiert, profitiert der Endkunde von dem von LUPUS-Electronics entwickelten LUPUSEC GRID, einem zu 100 Prozent individualisierbaren Webinterface sowie der kostenlosen LUPUSEC App, durch die sich von überall auf der Welt auf das System zugreifen lässt. Eine Sprachsteuerung per Alexa ist ebenfalls möglich. Die XT3 ist nur im qualifizierten Fachhandel erhältlich.

Wo kauft man am Besten seine Alarmanlage?

Internet-Angebote von Internet-Shops zur Selbst-Installation
sind fallweise vermeintlich günstig, aber bei Alarmanlagen würden wir davon abraten,
wenn Sie technisch nicht wirklich sehr versiert sind.

Internet-Shops haben meist keine oder wenn überhaupt eine nur eine sehr eingeschränkte Beratungsfähigkeit, wenn es um Hersteller- und Anlagen-spezifische Fragen geht.

Sie dürfen uns glauben, wenn Sie selbst die Anlage konfigurieren, montieren und in Betrieb nehmen wollen, dann sind Sie ganz schön lange beschäftigt.
Ganz abgsehen davon, dass Sie in einer fast 300 Seiten-Bedienungsanleitung erstmal wissen müssen, was Sie wo unter welchem Begriff finden können.

Wenn Sie kurz nach der Installation und auch später Fragen, Wünsche oder Service wünschen, wir stehen zur Verfügung.
Unsere Kunden sagen, dass wir extrem schnell reagieren. So bekommen Sie auch eine Handy Service Nummer, so dass Sie uns fast immer erreichen.

Und wenn Sie uns mal nicht erreichen, oder wir nicht kurzfristig zurück rufen, dann haben Sie mit dem Hersteller Lupus den großen Vorteil,
dass dieser eine Service Hotline hat, die Ihnen auch jederzeit excellent weiter hilft, diesen Service bieten längst nicht alle Hersteller.

Hersteller erklären, dass alles ganz einfach ist, aber dem ist meist nicht so. Abgesehen davon,
dass Sie von Internet-Shops oder Amazon keine Beratung oder Erklärung erwarten dürfen und am Ende
das vermeintlich günstigere Produkt nicht den von Ihnen erwarteten Nutzen erbringen wird.

Deshalb raten wir zum Fachhändler.

Leasing

In Zusammenarbeit mit Grenke Leasing können wir Ihnen ein attraktives Leasingangebot ausarbeiten und stellen für Detailfragen den Kontakt zu unseren Partnern her.

Ihre Vorteile:

  • Keine Kapitalbindung
  • Keine Aktivierung von Anlagevermögen
  • Laufzeiten je nach Anlage: 18 bis 72 Monate
  • Leasing ist bilanzneutral
  • Höhere, besser planbare Liquidität

Die Alarmweiterleitung können Sie entweder auf Ihr Handy
oder zu unserem Wachdienst weiterleiten,

LUPUSEC 24 Standard

19,90 EUR monatlicher Grundpreis
INKL. MWST
  • Wir passen auf Sie auf. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Schon ab 19,90 Euro pro Monat
  • Statusüberwachung
  • Einbruchüberwachung
  • Brandschutzüberwachung
  • Überfallüberwachung
  • Störungsüberwachung
  • LUPUSEC Maßnahmenplan
  • Notfallüberwachung (Gas, Wasser, Medizinischer Notfall)
  • Meldungsprotokollierung
  • Automatische Alarmprüfung
  • per Telefon (5 Nummern)

LUPUSEC 24 Premium

39,90 EUR
1INKL. MWST
1 monatlicher Grundpreis zuzüglich 49,- € einmalige Einrichtungsgebühr.
Wir passen auf Sie auf. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Schon ab 19,90 Euro pro Monat
  • Alle Services des Standard-Dienstes plus:
  • Sabotageüberwachung
  • Überwachung von
    Schließzeiten bei Geschäften
  • Bereitstellung von Interventionskräften
  • Individueller Maßnahmenplan inkl. jährlicher Überprüfung
  • Schlüsseleinlagerung
Geldregen – staatliche Förderung für private Nutzer

Seit Sept. 2017 gilt eine neue verbesserte staatliche Förderung für einbruchsichernde Maßnahmen durch die KfW-Förderbank.

Gültig für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen für die Alarmzentrale XT3 und allen Komponenten.

20% Zuschuss für die ersten 1.000,- € Investitionskosten,
für jeden weiteren Euro, den Sie investieren beträgt der Zuschuss 10%.
Minimum Investition: 500,-€ pro Antrag, maximal 15.000,- pro Objekt.

Sie beantragen Sie die Förderung unter www.kfw.de/455-E

Es ist nie zu früh eine Alarmanlage zu haben, aber oft zu spät

Geht es Ihnen auch so?

Sie hören und lesen, dass in letzter Zeit mal mehr, mal weniger oft eingebrochen wird.
So lange das für Sie nicht wirklich greifbar und vorstellbar ist, also so lange der Fall nicht eintritt,
ist das in der Regel auch kein Thema.

Die meisten Häuser haben schlechte bis gar keine guten mechanischen Sicherungen, die es Einbrechern schwer machen, geschweige denn eine Alarmanlage. Schon deshalb wäre diese umso wichtiger.

Ab und an fällt es Ihnen wieder ein, dass es vorteilhaft wäre, für mehr Sicherheit zu sorgen.
Die unterschiedlichsten Ansichten und Meldungen, dass die Zahl der Einbrüche auch sinkt bewirken oft, dass man weiterhin hofft, dass nichts passiert:

Der gute Vorsatz wird gerne wieder aus den Augen verloren oder verdrängt. Denn wer will sich schon mit unangenehmen Themen auseinander setzen, haben Sie doch, wie wir alle, vermeintlich wichtigere Dinge zu tun. Fenstersicherungen und eine Alarmanlage stehen deshalb ganz am Ende Ihrer Wunschliste, wofür Sie Ihr gut verdientes Geld ausgeben möchten.

Vielleicht fühlen Sie sich auch deshalb sicher, weil sie gut versichert sind.

Und die meisten denken, „was gibt´s denn bei mir schon zu holen?“  Aber woher soll das ein Einbrecher denn wissen?

Eine Videoüberwachung wiederum wird einen Einbruch kaum verhindern können

und die Aufzeichnung ist meist wertlos und Sie sind Ihre Werte los. Umfassende Videoüberwachung ist nicht nur teurer, sondern auch komplexer in der Installation, wenn sie wirksam funktionieren soll. Was Ihnen vermutlich an Video gefallen würde, ist die abschreckende Wirkung. Diese erreichen Sie im Privatbereich günstiger und einfacher mit Video-Attrappen.

Was bedeutet Smarthome? Und ist das sicher?
  • Bequeme Kontrolle auf Ihrem PC, Tablett oder Smartphone, ob alle Fenster und
    Türen geschlossen sind und ob die Batterien der diversen Melder in Ordnung sind, u.v.m. Deshalb sollten Sie vorteilhafterweise einen PC oder Laptop und einen Router haben.
  • Einfach sicher: weil die Alarmanlage über einen eigenen 868 Mhz Alarmanlagen-Funk mit Rolling Code Verschlüsselungsverfahren funktioniert und nicht über W-LAN!
  • Keine Cloud, keine Datenkrake
  • Maximale Sicherheitsvorkehrung: Alle Daten bleiben, da wo sie hingehören: Zuhause! Die Kommunikation erfolgt ganz ohne Umweg über Server. Obwohl technisch möglich, richten wir aus gutem Grund der Sicherheit keine Verbindung von außen auf Ihre Alarmzentrale ein. Alle Kommunikation geht bei unserer Installation nur einseitig von der Alarmanlage hinaus auf Ihr Handy oder Wachdienst. Das minimiert mannigfaltige Risiken durch Hacker-Attacken.
Eine Alarmanlage von welchem Hersteller?

Wir behaupten mal, dass Anlagen von Markenherstellern mehr oder weniger alle gleich gut oder gleich schlecht sind.  Viel wichtiger ist die technisch saubere Installation und Justierung gemäß Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Darüber hinaus ist die Güte der Einweisung und ganz wichtig die Betreuung nach einem Kauf so ziemlich das Wichtigste, was Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten.

Wir sind in der Lage nach ein Paar Fragen ein detailliertes Angebot zu erstellen oder können Sie auch gerne vor Ort besuchen. Alarmanlagen sind zwar kein Wunderwerk, aber eine persönliche Beratung ist unerläßlich. Nur über die Internet-Recherche alleine werden Sie kaum ein System finden, das zu Ihren Wünschen und Bedürfnissen passt. Die Anlagen haben so viele Funktionen und Möglichkeiten, da sind einschlägige Kenntnisse von Vorteil.

 

Eine gute mechanische Sicherung von Türen und Fenstern kann es dem Einbrecher schwer machen

Aber die meisten Häuser haben leider einen geringen mechanischen Schutz.
Deshalb macht eine Alarmanlage umso mehr Sinn. Sie kann Einbrecher in die Flucht schlagen und den Hausbesitzer in Kenntnis setzen.
Wer an Sicherheit spart legt am Ende drauf.

Sparen am falschen Platz

Möchten Sie sich wirklich der Gefahr eines Einbruchs aussetzen und Ihr Eigentum und das gute Gefühl der Geborgenheit in den eigenen vier Wänden aufs Spiel setzen, in dem Sie eine Einbruchsvorsorge zwischen ein und zwei tausend Euro für ein ganzes Haus einsparen, nur weil Sie darauf vertrauen, dass schon nichts passieren wird?

Wenngleich sich gute Sicherungstechnik gegenüber hoch professionellen Einbrechern häufig
eher als wirkungslos erweist, bietet sie gegenüber dem Gros der Einbrecher
einen wirkungsvollen Schutz.

Was ist eine IP-Alarmanlage und wie funktioniert die LUPUSEC?

Die LUPUSEC Produkte basieren auf einem sicheren Funksystem über das sie ihre Signale direkt an die Alarmzentrale, das Herzstück des Alarmsystems, senden. Die Alarmzentrale wird mittels Netzwerkkabel einfach an den Router angesteckt und über den Browser am Computer, per Tablet oder Smartphone konfiguriert.

Die von LUPUS entwickelte Benutzeroberfläche bündelt alle wichtigen Informationen schon auf der Startseite. So sehen Sie sofort, ob noch ein Fenster offen steht, steuern Lichter oder Heizung und kontrollieren im Alarmfall direkt selbst mit Hilfe der integrierbaren Netzwerkkameras. Natürlich können Sie darüber auch die Scharfstellung steuern. Etliche Gefahrenmelder wie Bewegungs- und Rauchmelder lassen sich außerdem dazuschalten

Muss man durchgehend mit dem Internet verbunden sein?

Nein, die Anlage funktioniert auch dann uneingeschränkt, wenn Sie offline sind.

 

Muss man eine bestimmte Software auf dem Rechner installieren?

Nein. Der Browser stellt lediglich über den Router Ihres Internets bequem und sicher die Kommunikation zur Alarmzentrale her.

Ihr Vorteil: Sie haben ein übersichtliches Menü auf Ihrem Bildschirm, wo Sie bei Bedarf bequem alles einsehen und verändern können.

 

Benötigt man zum täglichen Betrieb der Alarmanlage einen Rechner oder Tablett?

Nein. Sie schalten die Anlage unkompliziert mit einem Codeschloss oder/und Handsender oder/und Keytag ein und aus.

Einen Rechner oder ein Tablett benötigen Sie nur, wenn Sie in den Einstellungen etwas verändern, neue Sensoren anlernen oder etwas nachsehen möchten.

 

Kann man auf die Alarmanlage zugreifen, wenn man nicht zu Hause ist?

Ja, das geht problemlos. Dank der von LUPUS sowohl für Android als auch für iOS gratis zur Verfügung gestellten App.

 

Was passiert, wenn ein Gefahrenmelder anschlägt?

Sobald zum Beispiel ein Fenster geöffnet wird und die Alarmanlage scharf geschaltet ist, ertönt ein lautstarker Innen-Sirenenalarm, wenn gewünscht auch im Außenbereich. Sie erhalten außerdem eine SMS-Alarmmeldung auf Ihr Handy oder per E-Mail auf den PC. Auch ein automatischer Anruf an einen Wachdienst oder auf Ihr Handy ist möglich. Dabei wird Ihnen mitgeteilt, welcher Sender den Alarm ausgelöst hat. Das Weiterleitungsmodul ist in allen Zentralen bereits integriert.

 

 

WAS ALARMANLAGEN KUNDEN SAGEN

Installation einer Lupus XT2 Alarmanlage mit 40 Sensoren/Meldern. Ich habe mich nach längerer Suche für eine Alarmanlage vom Typ Lupus XT2 entschieden und diese durch die Firma GLATECH Sicherheitstechnik aus Gstadt konfigurieren und installieren lassen. Nach einer ausführlichen telefonischen Beratung wurde ein Installationstermin 2 Wochen später vereinbart. Für den unübersichtlichen Antragsweg der KfW Förderung mit 10% gab es eine genaue Anleitung. Die Installation vor Ort erfolgte dann schnell und professionell. Gleichzeit wurde ich in die Verwaltung der Alarmanlage über einen WEB Browser eingewiesen und mir die konfigurierten Zeiten etc. beschrieben. Nach Abschluß der Installation haben wir noch einmal zusammen alle Fälle Scharfschalten in Anwesenheit, in Abwesenheit und Rückkehr ins Haus durchgespielt. Zusätzlich zur LUPUS Bedienungsanleitung gibt es eine Kurzanleitung, die alles Wesentliche enthält.Fazit: Die LUPUS XT2 ist eine Alarmanlage bei der das Preis/Leistungsverhältnis passt. Zusammen mit der Konfiguration und Installation erhält man in kurzer Zeit eine zuverlässsige Alarmanlage installiert. Zusätzliches Plus: die Sensoren können für kleines Geld neben den 3 Standardfarben (durch einen Fachbetrieb) auch in weiteren individuellen Farbtönen lackiert werden. Die von mir gewählte Rarbe RAL8001 passt ausgezeichnet zu meinen Holzfenstern, die Sensoren sind damit fast unsichtbar.Ich sage Danke und empfehle Sie gerne weiter.
H. Schwab Traunsteinquote

Die Firma Glatech reagierte sehr schnell auf unsere Anfrage und hat uns ein vernünftiges Angebot über zwei unterschiedliche Anlagen gemacht, das uns jeweils die Möglichkeit gegeben hat, ein preiswerteres und ein etwas teureres System genau miteinander zu vergleichen. Wir waren außerdem begeistert von dem einzigartigen patentierten Sensorsystem, das zum einem sehr elegant verbaut werden kann und darüber hinaus VdS-zertifiziert ist. Und zum anderen bietet Glatech eine innovative IP-Funkalarmanlage an, die in dieser Vielfalt kein anderer Hersteller führt.
Firma Walter H.quote

btn3